Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » Annemarie oder doch lieber Horst - das Schrecken der Orkla » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (17): « erste ... « vorherige 15 16 [17] Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Annemarie oder doch lieber Horst - das Schrecken der Orkla
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
habitealemagne   Zeige habitealemagne auf Karte habitealemagne ist männlich
Moderator & RB


images/avatars/avatar-92.jpg

Dabei seit: 01.03.2008
Beiträge: 3.433
Herkunft: Wittenberge /Elbe

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Festool produziert ja anscheinend ausschließlich in Europa. Man darf halt nicht vergessen, dass die Belegtschaften der jeweiligen Produzenten unterschiedlich groß sind und dementsprechend auch die Umsätze und Marktanteile. Firmenphilosophien sind dementsprechend ganz sicher unterschiedlich. Wenn ich Gewinne am Weltmark abschöpfen möchte bzw. muss um zu überleben dann produziere ich für einen großen vorhandenen Markt eben auch regional in anderen Erdteilen. Und wenn dann ein gewisser Output dort wesentlich günstiger zu produzieren ist, dann wird halt dort mehr produziert, bzw. Teile. Es ist ja auch nicht ganz einfach in Deutschland weiter zu produzieren, wenn man wirtschaftlich denkt und die bürokratischen Hürden, mit anderen Teilen der Welt vergleicht.

Metabo hat mal dieses übergreifende Akkusystem iniziiert, was eher auf den Profimarkt abziehlt und zu sagen, dass Metabo nur den Hobbymarkt bedient, halte ich für nicht ganz richtig.
Das Unternehmen ging schon durch mehrere Hände und so Investoren haben auch gewisse Ziele. Wenn die nicht erfüllt werden und die Veräusserung der festen und beweglichen Wirtschaftsgüter dem wirtschaftlichem Verständniss näher kommt, na dann wechseln die Investoren schon mal. Es ist allgemein unabhängig von der Marke interessant, wie oft das passiert oder ob der Markennahme nach so einer Übernahme noch bestehen bleibt.

Meine frühere Geliebte, hat mir zuletzt eine Schlagbohrmaschine der Marke Bosch blau geschenkt, nachdem mein Akkuschlagschrauber, den ich mal im Reisekoffer reimportiert habe, nicht mehr so ganz gut ist. Beides nicht in Deutschland aus Einzelteilen zusammen montiert.

Ach was schweife ich schon wieder ab, es geht doch um Horst.

__________________
Sie sollten nicht alles glauben, was Sie denken.
08.01.2022 05:11 habitealemagne ist offline E-Mail an habitealemagne senden Beiträge von habitealemagne suchen Nehmen Sie habitealemagne in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
ArminK ArminK ist männlich
User


Dabei seit: 04.03.2021
Beiträge: 191
Herkunft: Saarland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Festo (steht auf meinen Maschinen) bzw. Festool wird auch heute nur über den Fachhandel vertrieben. Bei Fein und Metabo war das in der Vergangenheit auch so, bis der immer mehr schrumpfende Fachhandel den Weg in die Baumärkte scheinbar erforderlich machte. Diesen Weg kann man bei vielen Markenherstellern in allen möglichen Bereichen sehen, was oft auch mit einer schlechteren Qualität einhergeht. Und wo die Sachen produziert werden, ist kaum nachzuvollziehen; das ist bei Werkzeugen nicht anders wie bei Angelruten (jetzt bin ich wieder bei Horst). Aber auch der Mercedes ist nicht mehr komplett Made in Germany. großes Grinsen

Gruß
Armin
08.01.2022 07:16 ArminK ist offline E-Mail an ArminK senden Beiträge von ArminK suchen Nehmen Sie ArminK in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
habitealemagne   Zeige habitealemagne auf Karte habitealemagne ist männlich
Moderator & RB


images/avatars/avatar-92.jpg

Dabei seit: 01.03.2008
Beiträge: 3.433
Herkunft: Wittenberge /Elbe

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So mancher chinesischer Mercedes ist komplett Made in China und nicht nur komplett dort montiert. Die Entwicklung ist natürlich ganzheitlich deutsch, damit die Qualität auch erhalten bleibt. Beijing Benz ist tatsächlich der größte weltweite Produktionsstandort der Daimler AG. Die komplette Verbrennersparte ist seit 2020 dorthin in Umzug. Da ein Drittel und mehr aller verkauften Fahrzeuge in China verkauft werden, ist es wirtschaftlich konsequent, diese Fahrzeuge auch dort zu produzieren. Die Gewinne pro verkauften Fahrzeug sind in Folge der günstigeren Produktionsumstände, je Fahrzeug auch deutlich höher, als in Europa oder Amerika.

Das machen ja auch asiatische Hersteller nicht anders. Der Hyundai Tucson z.B. wird neben dem i30 und dem Kona in Tschechien gefertigt/ endmontiert, weil der Tucson so gut in Mitteleuropa verkauft wird, also besser als deutsche SUV.

Das da Autos, die in großen Mengen verkauft werden, teuer mit dem Schiff hin und her gekarrt werden, ist vorbei.

__________________
Sie sollten nicht alles glauben, was Sie denken.
08.01.2022 09:40 habitealemagne ist offline E-Mail an habitealemagne senden Beiträge von habitealemagne suchen Nehmen Sie habitealemagne in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 1.553

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von habitealemagne
Ja Frank, wie gesagt so einen Sanftanlauf bzw. Softstart in die Motorzuleitung, hinter dem Schalter einbauen, wenn man das auf dem Tisch stehend benutzt. Damit wird der Anlaufstrom begrenzt, die kosten nicht viel. Solch Säge bekommt man als Hobbyist sicher nur schwerlich klein. Bei professioneller Benutzung, da sind die schon mal fest in einer Konstruktion verbaut, für die Zeit, die die herhalten müssen und müssen Meter schaffen. Da sind die Kippneigungen dann auch zu vernachlässigen. Blätter oder Säge werden dann auch schon mal (auch mehrfach) getauscht, wenn das Projekt etwas länger andauert. Also bei selbständigen Handwerkern ist das vielleicht noch etwas anders, wenn die hin und her fahren. Da bleibt das sicher ortsveränderliches Gerät.


Solange die Zimmersteckdosensicherung nicht fliegt, sind diese Geräte egal wie günstig, überflüssig! Interessant ist dann die Schaltung, was an diesem Gerät noch an Leistung sinnlos verbraten wird, wenn sie den "Anlauf" und die Spannungsdrosselung damit wegschalten. Das Ganze ist nur nötig wenn die Zimmersicherungen zu den Sicherungen in den 3 Phasen fliegen und nicht höher angesetzt werden können. Solange nur das Licht kurz flackert ist das kein Problem. Die rein mechanischen Kippmomente sollten für so etwas nie der Grund sein. Das ist ja keine Handkreissäge, sondern der ganze Eumel hängt in einer sehr stabilen Vorrichtung und Tisch. Das ganze Trumm kommt auf 16 Kilo. Das Drehmoment macht mich munter und aufmerksam auf das was ich da tue. Man muss auch die Kappsäge in ihrer Funktion sehen. Sie steht in der Ruheposition, wird eingeschaltet, macht in dem Moment Angst, wird dann laufend zurückgezogen, ohne jede Drehmontänderung, sehr ruhig mit gewuchtetem Präzisionslatt läuft, abgesenkt und durch das Schnittgut geführt, dass dann wie Butter ist, weil die hohe Leistung einfach alles wegbügelt. Das ist dann richtig geil! Dann nimmt man den Finger vom Abzug und sie läuft aus. Professionelle Kreissägen haben dann noch eine Wirbelstrom bremse, wo das Sägeblatt im selben Moment steht. Aber gut, ich komme ins Schwafeln.

LG,
Frank

__________________
In Sage and Long Belly we trust but Bruce & Walker 18' is acceptable also! Signed by fly fish one member of Orkla Long Belly Club! But who damn is Skagit?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fly fish one: 08.01.2022 22:31.

08.01.2022 22:30 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 1.553

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie wurde geplant, sie wurde gebaut und sie wird geworfen um mir Freude zu bereiten!
Heute, heute war es soweit! Annemarie musste das erste Mal mit mir ins Wasser! Nein, kein Schampusbad und Ferkeleien, sondern WERFEN! Lachen-5

Ihr könnt euch nicht vorstellen wie aufgeregt ich war! Viele Gedanken zogen vorher durch den Kopf. Einer davon: Was mache ich eigentlich wenn ich sie blöd finde?! 2 Jahre Arbeit und einen Haufen Kohle an die Wand hängen?! Denken1

Mir ging die Düse, aber nicht zu knapp!! Schon beim Zusammenstecken und Leine durch die Ringe fädeln wird mir schlecht vor Aufregung, weil das ALLES, was man so gewöhnt ist in diesem Moment schon toppt!

Ich wate mit meinen Stiefeln an meinen Trainingsplatz, halte sie im Bereich des Starters dazu im Gleichgewicht! Lachen-5 Später werde ich sie mir einfach über die Schulter legen, ist bequemer! Brutal, nur diese kleinen nebensächlichen Fakten. Ich gebe die Leine aus und Annemarie hängt mit voller Wucht einer richtigen Frau, also nicht magersüchtig, irgend wie in meinem Arm. Es keimt der Gedanke: Das wird lustig!!

Die Leine ist draußen und ich nehme sie zu einem Rückwurf für den Single Spey hoch und ziehe sie zurück. Handabstand wie Arnold beim Eisenbiegen. Da ist schon klar, dass ist anders, völlig: Das Gewicht, die Biegung. Dann kommt die Leine zurück gesegelt und Sie und ich leiten den Vorwurf ein! Das ist der Moment wo alles anders wird!! Lachen-5

Ich kriege die Leine nicht richtig aus dem Wasser weil ich nicht genug Druck gemacht habe und trotzdem reißt mich Annemarie aus dem Gleichgewicht und ich muss einen Schritt nach vorne machen um nicht ins Wasser zu fallen!!

Das ist der Moment wo ich mich ein zweites Mal in sie verliebe! Ich verstehe, sie braucht es richtig hart! Zweidaumenhoch
Vergessen wir mal einen Moment "me too" "AGG" "Gender m/w/d" und bleiben bei den Fakten!
Du kannst 18' nicht entspannt werfen! Das läßt sich auch physikalisch erklären. Die Leine braucht eine gewisse Geschwindigkeit um überhaupt zu fliegen. In einem Kreisradius ist die Umlaufgeschwindigkeit aber vom Radius abhängig.

Wenn du also 18' gemütlich rotierst, schläft am oberen Ende von 18 Füßen aber die Leine ein und macht einen "gemütlichen Flop"! Fällt Dir vor die Watstiefel. Selbst das zurecht legen zum Wurf, irgend welche Richtungswechsel zwischen drin, eigentlich völlig banal - gehen nicht locker von der Hand!!

Annemarie ist Gewaltwerfen und zwar immer, dass ist Sport, dass ist Muskel! Fantastisch!! Man stellt sich breitbeinig, weil sie dich sonst umreißt (das ist kein Scherz!!), dann musst du dich an die große Biegung und das Schwabbeln gewöhnen. Das Timing wird nochmal ganz anders und dann ballerst Du in den Vorwurf wirklich richtig rein!! Dann lächelt sie müde und schießt 22 Meter Leine recht souverän nach vorne.

Aber ich kann euch nicht sagen, ob ich damit in Zukunft weiter werfe wie mit 15'. Sie hat das Potential, dass merkt man, wenn man mal das ungewohnte Timing trifft. Weiter sind der Abstand zur Wasseroberfläche eine große Hilfe. Aber man muss sich an diese Wucht gewöhnen und wirklich trainieren. Ich kann mir gut vorstellen, wenn das mehr in die Gewöhnung geht, wirft man damit sehr souverän auf amtliche Weiten. Ob man damit Rekorde knackt, nun, dass wird sich zeigen. Es ist in diesem Sinne echter Sport! Die Sinne, die im Zweihandwerfen immer an der Beschleunigung der Spitze hängen, die sagen mir dauernd: Schneller Frank, schneller, Du bist zu langsam! Die Bilder die man von voll gebogenen 18 Füßern im Wurf sieht, sind unglaublich, aber eine Rute so zu biegen....... Und im Moment hängen noch lächerliche 850 Grain dran!! Die 22 Meter Länge sind schon gar nicht so schlecht, aber es fehlen ja nochmal rund 200 bis 300 Grain an WG, die ja insgesamt auch noch mal einen Impakt auf den Werfer haben!!

Aber ich kann euch sagen, es ist unglaublich schön, es stößt noch einmal ein Tor auf zu einer ganz anderen Art von Zweihandwerfen. Zum ersten Mal fühle ich mich allen meinen Helden nah, die alten Gillies und das mitten in München.

TBD

LG,
Frank

__________________
In Sage and Long Belly we trust but Bruce & Walker 18' is acceptable also! Signed by fly fish one member of Orkla Long Belly Club! But who damn is Skagit?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fly fish one: 13.01.2022 19:48.

13.01.2022 19:42 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 5.300
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Frank,
hört sich gut an was du mit dem Stecken machst. Fitnesstudio ist z.Zt. ja schwierig wegen Corona, da schadet etwas Bewegung an der frischen Luft nicht... Lachen-5
Trotzdem bin ich dir kaum neidisch, so wie du schreibst artet das ganze ja in Arbeit aus und gerade das soll 2-Handwerfen ja eigentlich nicht sein. Die besten Würfe sind für mich die, bei denen man kaum Kraft einsetzt und die bei minimaler Bewegung der Unterhand, allein durch einen harten Stopp die Leine fliegen lässt. Mir passierts auch noch öfter, dass ich meine um weiter werfen zu können, müsste ich mehr Kraft aufwenden aber das endet dann meist mit zuviel Krafteinsatz in der oberen Hand und einem "pffft" neben mir weil der Anker halt nicht hergehalten hat (hab mir dabei auch schon mal fast n Ohrloch gestochen - Aua).
So ist also auch bei mir noch viel Training erforderlich, obwohl ich zwar weiss wie ich tun soll, tu ich doch noch ab und an ganz anders, es muss sich also noch etwas einspielen. Wobei ich unter normalen Bedingungen (und auf der richtigen Seite weil die Salzach ein Grenzfluss ist) mit der TCR den Skagit-Kopf auf 35m locker rausbringe. Schätze mit passendem Scandi-Head geht das noch besser aber wenn ich an den Skjern A Trip im April denke befürchte ich immer noch folgenden kleinen Kinderreim:
wehe, wehe, wehe, wenn ich auf der anderen Seite stehe... Lachen-5 Nase
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
14.01.2022 07:47 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
ArminK ArminK ist männlich
User


Dabei seit: 04.03.2021
Beiträge: 191
Herkunft: Saarland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Frank,

kannst du mal ein Video oder wenigstens ein paar Fotos machen. Ich denke hier sind einige die das mal sehen wollen. Schild7

Gruß
Armin
14.01.2022 08:27 ArminK ist offline E-Mail an ArminK senden Beiträge von ArminK suchen Nehmen Sie ArminK in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 1.553

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gut Jungs, man fühlt sich ja gelobhudelt. Obwohl ich nicht weiß, ob ich das so einfach zeigen soll was ich da so rumeier. Ich hoffe zum WE mal ein wenig Sonnenschein, dann könnte ich meine Kamerafrau oder den Kamerasohn mal mitnehmen. Vom Prinzip sind die nämlich auch neugierig wie sich Annemarie so in meinen Händen macht.

Ich war gerade noch los, der erste Schrecken legt sich und es stellt sich so ein Arbeitsmodus mit Annemarie ein. Wie weit halten wir die Hände auseinander in den verschiedenen Würfen, wie weit drehen wir uns im Doublerückwurf ein usw usw. Wir arbeiten gemeinsam an unseren Problemen. großes Grinsen

LG,
Frank

__________________
In Sage and Long Belly we trust but Bruce & Walker 18' is acceptable also! Signed by fly fish one member of Orkla Long Belly Club! But who damn is Skagit?
14.01.2022 09:33 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 1.553

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morgen soll es schön werden, die Kamerafrau ist instruiert, der Platz gewählt. Könnte hinhauen! Applaus Kurzes Feedback vom heutigen Training: Der Blank arbeitet unwahrscheinlich weit bis in das Handteil. Die Kreuzwicklung scheint das bisher nicht zu stören, aber ich weiß nicht ob die grosse Holzapplikation über dem Rollenhalter das mitmacht. Sie hat innen nicht viel Luft zum Blank.... Vielleicht sind meine Sorgen auch unbegründet. Wir werden es erleben.

LG,
Frank

__________________
In Sage and Long Belly we trust but Bruce & Walker 18' is acceptable also! Signed by fly fish one member of Orkla Long Belly Club! But who damn is Skagit?
15.01.2022 11:34 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 1.553

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was zählt ist auf dem Platz:

Annemarie

Dann Schmeißen:

https://vimeo.com/manage/videos/666498958

https://vimeo.com/manage/videos/666500365

https://vimeo.com/manage/videos/666499696

Die popeligen Singles fehlen noch! Lachen-5

Rute: Annemarie, ihres Zeichens 18' Bruce & Walker Norway Speycaster 4x4, design and build by fly fis one

Leine: Rio Long Head Spey 55 Gramm 22 Meter - viel zu leicht

Ich habe noch ein paar Videos, die ich hochladen möchte, muss aber mal auf das Vimeo Kontingent schauen. Es gibt im Prinzip Filmchen von 3 Würfen (Single, Double, Snake) auf beiden Händen, aber nicht alles ist vom Video tragbar. Meine Schwächen und Imperfektion sind sichtbar. Aber mit gewissem Stolz muss ich sagen, dass außer den Pros, sehr wenig Filmchen von Langleinen in Würfen zu sehen sind, die nicht Single Spey heißen! Das sind mit Annemarie als Rutenlänge, eigentliche Leine und Leader und Tipp immer so bummelige 32 Meter.

Was man nicht sieht:

1) Das mir der Schweiß den Rücken runter läuft
2)Das ich nach der Session von ca. 30 bis 45 Minuten voll am Ende bin
3) Wie schwierig die Zwischenwürfe sind um die Leine in Abwurfposition zu bringen
4) Das es sehr schwierig ist im Double und Snake richtig "hinter" die Rute zu kommen, um druckvoll zu werfen. Das ist wirklich ein großes Problem, was sich normal mit kürzeren Ruten und Leinen gar nicht stellt.

TBD und "wir" sind auf dem Weg!

LG,
Frank

PS: Der erste Wurf ist einer der schwierigsten überhaupt, der für mich die pure Leidenschaft ist, mein Prüfstein, der Double mit Langleine und er ist mir recht gut gelungen. Aber ihr könnt euch nicht vorstellen wieviele davon im Schnitt in die Binsen gehen und wieviel Training dahinter steckt, damit es mal ausnahmsweise so aussieht!

PPS: Achtet mal auf die letzten 4 - 5 Meter wenn so eine Langleine ausrollt und sich auf das Wasser legt! Sie schwebt!! Du kannst eine Klasse 5 EH nicht sanfter präsentieren!! Das am anderen Ende zuerst eine wuchtige Rute und ein sehr hohes WG stehen - ist die Faszination dieser Art des Fischens. Gleichzeitig große Weiten überbrückend.

PPPS: Eine Liebeserklärung an meine Stadt!!!!!! Applaus

__________________
In Sage and Long Belly we trust but Bruce & Walker 18' is acceptable also! Signed by fly fish one member of Orkla Long Belly Club! But who damn is Skagit?

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von fly fish one: 16.01.2022 22:29.

16.01.2022 21:20 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
ArminK ArminK ist männlich
User


Dabei seit: 04.03.2021
Beiträge: 191
Herkunft: Saarland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Frank,

ich habe mir die Videos angesehen. Da hast du aber ein richtig schönes Plätzchen zum Training.
Zu dem Werfen würde/könnte ich etwas schreiben, aber da will dich doch vorher abklären wie es für dich o.k. ist.

Gruß
Armin
16.01.2022 22:31 ArminK ist offline E-Mail an ArminK senden Beiträge von ArminK suchen Nehmen Sie ArminK in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
habitealemagne   Zeige habitealemagne auf Karte habitealemagne ist männlich
Moderator & RB


images/avatars/avatar-92.jpg

Dabei seit: 01.03.2008
Beiträge: 3.433
Herkunft: Wittenberge /Elbe

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr schön

finde ich, dass Du uns teilhaben lässt. Das sieht stellenweise auch gut aus, was Du machst und ich glaube auch nicht, dass ich so fotogen bin und ich den Mut hätte. Das mit der Liebeserklärung ans Revier, kann ich voll verstehen, auch als Kulisse großartig. Wenn da jetzt noch Lachs wär, dann wäre das unbezahlbar. Bei der Rutenfarbe, sieht man auch die Rutenbewegung gut, bei der Einstellung /Enfernung. Instruktoren haben ja auch gerne sehr farbige Schnüre, in ihren Videos.

Ich kenne mich zwar nicht wirklich mit ZH aus, aber ist es vielleicht sinnvoll, beim Rückschwung, die Rute nicht nur nach hinten, sondern auch ein wenig nach oben zu führen ? Könnte mir vorstellen, dass da etwas weniger Schnur im Wasser umherankert.
Wenn ich Blödsinn schreibe, tu es bitte unter Klugscheißerei ab. Ich könnte es wahrscheinlich gar nicht und mühe mich auch gar nicht so gerne körperlich ab, wenn ich mich beschäftige.

__________________
Sie sollten nicht alles glauben, was Sie denken.
17.01.2022 04:52 habitealemagne ist offline E-Mail an habitealemagne senden Beiträge von habitealemagne suchen Nehmen Sie habitealemagne in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 1.553

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Kollegen, Armin, René,

Lob und Kritik sind immer willkommen. Wenn man sowas zeigt, muss man das auch aushalten. Probleme sind klar vorhanden, sonst wäre ich schon bei der WM. Denken1

LG,
Frank

__________________
In Sage and Long Belly we trust but Bruce & Walker 18' is acceptable also! Signed by fly fish one member of Orkla Long Belly Club! But who damn is Skagit?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fly fish one: 17.01.2022 11:01.

17.01.2022 08:15 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
ArminK ArminK ist männlich
User


Dabei seit: 04.03.2021
Beiträge: 191
Herkunft: Saarland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Frank,

René hat geschrieben, dass das stellenweise gut aussieht... o.k. aber das nichts mit Speycasting zu tun, deshalb besorge dir Kissen, sehr viele Kissen. großes Grinsen
Du hast da eine tolle Rute gebaut, aber mit einem 18´Besenstil würde deine Werferei kaum anders aussehen, da du das mit dem Peitschen zu wörtlich genommen hast und das Potential in Rute nicht nutzt.
Aber genug der Kritik und ich(wir) versuche(n) dir auf diesem Weg etwas Hilfestellung zu geben, da die Lachssaison nicht mehr so weit weg ist.
Das elementare beim Fliegenwerfen ist, dass ich die Schnur unter Spannung halte oder umgekehrt wenn ich die Spannung verliere funktioniert der Wurf nicht mehr.
Deshalb ist die erste Sache der Lift den du sauber ausführen musst, um zum einen die Schnurspannung aufzubauen und zum anderen die Adhäsion zum Wasser so weit zu verringern, dass du einen kontrollierten Rückwurf aufführen kannst. Das hört sich einfach an, aber da kann man schon Fehler machen, die dann Probleme bereiten.

Fortsetzung folgt.

Gruß
Armin
17.01.2022 10:09 ArminK ist offline E-Mail an ArminK senden Beiträge von ArminK suchen Nehmen Sie ArminK in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 1.553

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Armin,

diese langen Leinen legen sich immer zwischendrin schon auf's Wasser während vorne noch alles rollt. Nur falls Du das meinst? Da gibt es natürlich auch Unterschiede in der Ausführung jetzt bei mir, wo das zuviel ist. Aber vom Prinzip trotzdem systemimmanent. Das peitschende Geräusch ist ein Thema, ist aber mit diesen Ruten und Würfen auch immer vorhanden, weil die Ausführung des Vorwurfes anders ist. Es heißt nicht, dass Deine Kritik nicht berechtigt ist, aber ein paar Fakten sind in dem Bereich völlig anders zu bewerten, als der Wurf mit 12,13,14 Meter Leinen an normalen Ruten. Musste mal selber testen bei mir . In einem halben Jahr mache ich mal wieder Aufnahmen. Jetzt kann ich bald nicht mehr weiter trainieren, weil der Bach geschlossen wird. Erst wieder ab Mitte April möglich.

LG,
Frank

__________________
In Sage and Long Belly we trust but Bruce & Walker 18' is acceptable also! Signed by fly fish one member of Orkla Long Belly Club! But who damn is Skagit?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fly fish one: 17.01.2022 11:19.

17.01.2022 11:17 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
ArminK ArminK ist männlich
User


Dabei seit: 04.03.2021
Beiträge: 191
Herkunft: Saarland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Frank,


aber ein paar Fakten sind in dem Bereich völlig anders zu bewerten, als der Wurf mit 12,13,14 Meter Leinen an normalen Ruten.

Die Umsetzung ist etwas anders (schwieriger), aber die Fakten bleiben. Bei deinem Rückwurf bekommst du kein vernünftiges D und der Anker platscht ins Wasser oder findet gar nicht statt.

Das peitschende Geräusch ist ein Thema, ist aber mit diesen Ruten und Würfen auch immer vorhanden, weil die Ausführung des Vorwurfes anders ist.

Wenn du dir deinen Vorwurf ansiehst, wirst du ein extremes Kreeping feststellen. Du bist mit der Rute auf 12 Uhr wenn dein Vorwurf beginnt,d.h du hast viel Arbeitweg verschenkt und versuchst das mit abruptem Krafteinsatz (Peitsche!) zu kompensieren.Der Transfer der Energie der Rute in die Schnur funktioniert nicht richtig und du bekommst eine riesengroße Schlaufe die mehr oder weniger in sich zusammenfällt.
Den Vorwurf kannst du sehr gut mit Rollwürfen trainieren, indem du dich auf die Rutenbeschleunigung und den Stopp konzentrierst.

Gruß

Armin
17.01.2022 12:46 ArminK ist offline E-Mail an ArminK senden Beiträge von ArminK suchen Nehmen Sie ArminK in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 1.553

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Armin,

Du meinst aber nicht die doofen Zwischenwürfe, die sauschwer sind, wegen der blöden Winkel! Wenn ich den Snake (nicht den letzten, da trifft das Leinenende kurz die Hauptschnur) und den Double ansehe, ist dort die Rutenposition nicht auf 12:00 Uhr wenn ich den Vorwurf beginne, sondern deutlich weiter hinten??

Aber lass mal im LDMF Forum weiter machen, da dort auch Klaus und Andere aktiv sind!

LG,
Frank

__________________
In Sage and Long Belly we trust but Bruce & Walker 18' is acceptable also! Signed by fly fish one member of Orkla Long Belly Club! But who damn is Skagit?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fly fish one: 17.01.2022 13:03.

17.01.2022 13:02 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 906

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

schicke Kulisse und spannend dich mal in Aktion zu sehen! Und Annemarie ist echt ein Hingucker, da wird das Werfen zur Nebensache. Kein Wunder, dass die Gute nicht leicht zu händeln ist. Bei Frauen in dem Outfit würde ich das Weite suchen! Lachen-5
Tipps gibt es von mir keine. Ich sehe zwar, dass noch nicht alles stimmig ist, aber woran das genau oder auch nur ungefähr liegen mag??? Dafür muss man den Wurfablauf erstmal richtig verstehen und das tue ich nicht. Ich werde schön bei kürzeren Ruten und Schussköpfen bleiben, falls ich nicht schon früh frustriert aufgebe.

Gruß
Carsten
17.01.2022 14:19 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
ArminK ArminK ist männlich
User


Dabei seit: 04.03.2021
Beiträge: 191
Herkunft: Saarland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Frank

o.k. bin mal gespannt was es im LDMF für Kommentare gibt. Da sind ja einige mit der ZH unterwegs.
Bei deinem Vorwurf "kriechst" du mit der Rute bis zur 12Uhr Position bevor der eigentliche Vorwurf beginnt. Das bezieht sich nicht auf irgendwelche Zwischenwürfe.

Gruß
Armin
17.01.2022 16:38 ArminK ist offline E-Mail an ArminK senden Beiträge von ArminK suchen Nehmen Sie ArminK in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 1.553

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Armin,

ok, verstanden! Daumenhoch3

LG,
Frank

__________________
In Sage and Long Belly we trust but Bruce & Walker 18' is acceptable also! Signed by fly fish one member of Orkla Long Belly Club! But who damn is Skagit?
17.01.2022 16:47 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (17): « erste ... « vorherige 15 16 [17] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » Annemarie oder doch lieber Horst - das Schrecken der Orkla